Veranstaltungsreihe fnma Talks startet im Dezember

Die Veranstaltungsreihe Talks des „Forum Neue Medien in der Lehre Austria“ (fnma) startet im Dezember eine Veranstaltungsreihe zu digitaler Hochschuldidaktik. Dabei sollen in 15-minütigen E-Didaktik-Lectures ein Wissensinput gegeben werden, der durch einstündige Webinare wieder aufgegriffen wird. Dabei stehen insbesondere aktuelle Trends rund um die Themenfelder Blended Learning und Digitalisierung im Vordergrund.

Zielgruppen der fnma Talks sind vor allem Lehrende und Interessierte an Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen. Die erste Lecture findet am 12. Dezember zum Thema „Peer Instruction“ statt und wird von Eric Mazur (Professor für Physics and Applied Physics an der Harvard University) gehalten.

Die Teilnahme an den fnma Talks ist kostenfrei und auch ohne vorherige Anmeldung möglich. Aufzeichnungen der Reihe stehen fnma-Mitgliedern zur Verfügung.

 

FNMA veröffentlicht neues Magazin mit dem Fokus „E-Learning-Tools“

In einer zweiten Ausgabe des Magazins des Forum neue Medien in der Lehre Austria (FNMA) liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf „E-Learning-Tools“. Dabei werden in unterschiedlichen Artikeln beispielsweise die Vor- und Nachteile von Twitter und der kostenlosen Lernplattform Kahoot vorgestellt. Weiterhin reflektieren die Autoren und Autorinnen anhand von Erfahrungen den Einsatz von verschiedenen E-Learning-Tools und bewerten diese. Das Magazin ist kostenfrei und steht auf der Webseite des FNM Austria zum Download bereit.

Ein Call für die nächste Ausgabe mit dem Themenschwerpunkt „Good-Practice-Beispiele“ endet am 21. September 2017.

Weitere Informationen sind auf der Webseite des FNM Austria zu finden.