Seminar

Storytelling

Zielgruppe
Wissenschaftliche MitarbeitenrInnen
, ProfessorInnen
, Akademischer Mittelbau
Arbeitseinheiten
7 AE
Anbieter
ExAcT
created at: 05.09.2016 14:26 by: Julia Körner

Über das Angebot

Eine gute Rede ist keine Schreibe – sie ist eine „Sage“. Wer Geschichten zu berichten weiß, überzeugt durch Bilderreichtum, Prägnanz und Nachhaltigkeit. Und daher wird im Rahmen dieses Workshops das Geheimnis des Story Telling gelüftet: Wie funktionieren gelungene Anekdoten und Bonmots? Wie vermeide ich den „erklärten Witz“? Welchen Einfluss nehmen Geschichten und Metaphern auf das Ziel meiner Rede, die Atmosphäre im Raum und die Gruppendynamik?

 

Im Rahmen der eintägigen Veranstaltung sollen die grundsätzlichen Prinzipien des Storytellings erarbeitet und auch erprobt werden. Das Ziel der Veranstaltung ist, dass die Teilnehmenden die inhaltlichen und rhetorischen Bausteine des Storytellings kennenlernen und Anregungen für die eigene didaktische Tätigkeit mitnehmen, um sie in den eigenen Veranstaltungen umzusetzen.

 

Da es häufig kleine Anekdoten und spontane Geschichten sind, die den Reiz des Storytellings ausmachen, werden immer wieder Übungen eingebaut, die auf einen spontanen, kreativen Umgang mit dem Thema abzielen.

 

 

INHALTE UND METHODEN

 

  • Storytelling in der Wissensvermittlung
  • Storys erzählen – die eigene Rhetorik verbessern
  • Geschichten konzipieren
  • Spontaneität im Storytelling
  • Simulation und rhetorische Übungen
  • Kreative Sprechübungen in Partner- oder Gruppenarbeit

 

 

ZIELGRUPPE

 

Die Angebote des Centers of Excellence in Academic Teaching stehen allen Mitarbeitenden der RWTH Aachen University offen.

 

Dieses Seminar zur abwechslungsreichen und nachhaltigen Gestaltung von Lehre durch Anekdoten und Geschichten richtet sich an Lehrende aller Fachbereiche.

 

 

REFERENT

 

Nils Beckmann, Reflaction

www.unternehmen-reflaction.de

 

Veranstaltungen des Angebots

Laufende & kommende Veranstaltungen
Veranstaltungsarchiv